50 Jahre

50 Jahre CC Grenzland e.V. in Verbindung mit dem Herbsttreffen des LV Mittelrhein e.V.

Vom 18. – 20. September 2009 feierte der CC Grenzland e.V. auf seinem clubeigenen Campingplatz und den angrenzenden Wiesen bei herrlichem Spätsommerwetter seinen 50. Geburtstag. Verbunden mit dieser Feier war das Herbsttreffen des LV-Mittelrhein e.V..

Die Grenzland Familie konnte 130 Gäste-Wohnwagen, – Motorcaravans uns sogar – Zelte zu dieser Rallye begrüßen. Viele Freunde und Bekannte kamen, aber auch sehr viele Neue. So konnten vor allem aus den benachbarten Niederlanden 18 und aus Belgien 14 Einheiten empfangen werden. Ein weiteres Gespann war sogar aus Großbritannien angereist. Einige Einheiten waren schon Tage vorher angekommen und haben die wunderschöne Niederrheinlandschaft bei herrlichem Wetter genießen können, andere verweilten noch im Anschluss an die Rallye auf dem Grenzland-Platz an der Nette.

Bereits am Donnerstagabend trafen sich die Gäste mit den Grenzländern im Clubhaus und klönten und feierten bis tief in die Nacht.

Am Freitagabend, nachdem fast alle angereist waren, fand im Festzelt der geplante Klönabend mit musikalischer Darbietung der Sechs-Mann-Hauskapelle der Grenzländer statt. Sie sorgte in altbekannter Weise für Stimmung und gute Laune.

Der Samstag Morgen begann mit dem Wecken durch die Hauskapelle, von der drei Musiker über den Platz zogen und jeden Wecker übertönten. Ab 10:00 Uhr fanden die sportlichen Aktivitäten Suchwanderung, Luftgewehrschießen und Skatturnier statt. Viele Teilnehmer erkundeten die Umgebung auf der Wanderung, auf der sie einige lustige und anspruchsvolle Aufgaben lösen mussten.

Am Nachmittag wurde mit der Kaffeetafel im Festzelt die Rallye offiziell eröffnet. Der erste Vorsitzende begrüßte alle Gäste sowie die offiziellen Vertreter aus Politik und Kultur. Anlässlich der Jubiläumsrallye wurden die ehemaligen, langjährigen Vorsitzenden Helmut Jansen und Gert Beeck für Ihre Verdienste um den Club zu Ehrenvorsitzenden ernannt. Die Stellvertretende Landrätin des Kreises Kleve, der Bürgermeister der Gemeinde Wachtendonk, der Bundescaravanreferent des DCC, Dieter Diekmann, der LV-Vorsitzende, Jochen Schorn, Rally-Club Nederland, Diny de Jong, richteten ihre Grußworte an den CC Grenzland, bevor auch die Vertreter der anwesenden Orts- und Kreisclubs ihre Gratulation überbrachten.

Die Geburtstagskinder des CC Grenzland zeigten sich ein wenig enttäuscht darüber, das kein Mitglied des Präsidiums des DCC den Weg nach Wankum gefunden hat, um ein Grußwort und eine Gratulation an die Gäste und Mitglieder zu richten.

Am Abend fand der Festball statt. Die im Großraum Mönchengladbach bekannte Band “Patchwork” sorgte mit toller Musik für eine ausgelassene Stimmung. Alle Teilnehmer waren begeistert und gingen mit. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Ausgabe der Hauptpreise der Tombola. Insgesamt hatten die fleißigen Sammler und Helfer 500 Tombolapreise zusammengetragen, die dann am Sonntag Morgen zwischen Frühschoppen und Verabschiedung an die Gewinner ausgegeben wurden.

Für das leibliche Wohl sorgte ein Team des mit den Grenzländern seit Jahrzehnten befreundeten belgischen Clubs aus Oostham, verstärkt durch Mitglieder des Clubs. Sie bereiteten zig-kiloweise original-belgische Pommes Frites, Hunderte von Schnitzeln und Rostbratwürsten zu und versorgten an allen Tagen die Gäste zu deren vollster Zufriedenheit. Alle Teinehmer waren voll des Lobes über dies Rallye, bei dem die Grenzländer wieder einmal ihre Gastfreundschaft und ihre Einsatzfreude unter Beweis stellten.

 

Jörg Kellerhoff

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 − = sechs

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>